Der Unterrichtsstoff für die beiden aufeinander aufbauenden "großen" Segelscheine wird im WYCA in einem gemeinsamen Lehrgang vermittelt.

 

Sportbootführerschein (SBF) See

 Sportküstenschifferschein (SKS)

Gültigkeit

  • Motorisierte Sportboote, Fahrzeuge mit mehr als 11,03 kW auf allen Seeschiff-Fahrtsstraßen bis 3 sm => reiner Motorschein / Segeln ist führerscheinfrei
  • D.h. wenn das Sportboot einen Motor mit mehr als 15 PS hat, MUSST du den Motorschein haben!
  • Voraussetzung für den Sportküstenschifferschein oder höhere Sportbootführerscheine. 

Gültigkeit

  • Freiwilliger Schein für alle Meere im Bereich bis zu 12 sm Abstand von der Küste = Befähigungsnachweis zum Führen von Yachten in Küstengewässern.
  • Motorbootschein ODER kombinierter Motor- und Segelschein


Voraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre (Motor) bzw. 14 Jahre (Segeln)
  • Ärztliches Attest

Voraussetzungen
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Sportbootführerschein See
  • Nachweis von 300 Seemeilen Skipper oder Wachführer
Prüfungen
  • Theorie
  • Praxis (nur Motorboot)

Prüfungen
  • Theorie
  • Kartenarbeit
  • Praxis

Gemeinsamer Ausbildungsplan im WYCA

(UE = Unterrichtseinheit Theorie)

  • Navigation (8 UE)
  • Gezeiten (3 UE)
  • Nautische Gesetzeskunde (3 UE)
  • Wetterkunde (1 UE)
  • Seemannschaft (5 UE)
  • Praxis: Anwendung der Theorie, Manöver wie Wende, Halse, Rettungsmanöver, …, Knoten 

Kosten für die Ausbildung im WYCA von rund 1.350 € *  für

  • Theorieunterricht
  • Praxisunterricht Motor
  • SKS-Praxistörn *
  • Material
  • Gebühren für ärztliches Attest
  • Prüfungsgebühren
  • WYCA-Mitgliedschaft


* zzgl. Anfahrt, Hafengebühren, Benzin, Verpflegung, … während des praktischen Ausbildungstörns (meist: Ostsee)

 

 

   
© Copyright Wolfsburger Yacht Club Allertal e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.